Rezepte

Schokospitzbuben mit Mandi-o Milchkaramellcreme by Mandy Ziemann

  • 100 g Butter

  • 50 g Puderzucker

  • 1 Päckchen Vanillezucker

  • 160 g Mehl

  • 1 Ei

  • 20 g Kakao

  • Geröstete Nüsse (z.B. Haselnüsse, Macadamiannüsse)

  • Mandi-o Milchkaramellcreme (Doce de Leite)

  • Zartbitterschokolade/Kuvertüre und Nüsse nach Wahl. Gerne könnt ihr auch gesalzene Nüsse nehmen.

Zubereitung (Handyvisualisierung – bitte nach rechst scrollen)


Zutaten (ohne Kuvertüre, Mandi-o Milchkaramellcreme und Nüsse!) zu einem Teig verarbeiten, 1 h kalt stellen, ausrollen, ausstechen und ca 9 Minuten bei 160°C Umluft backen.
Die Backdauer hängt auch von der Dicke eures Teiges ab. Abkühlen lassen, auf die Unterseite einen Klecks Mandi-o Milchkaramellcreme geben, Kuvertüre über die Doce de Leite geben und mit den Nüssen bestreuen. Am 1. Tag sind die Kekse wunderbar knackig, wenn sie einen Tag liegen, werden sie weicher, sind aber ebenfalls sehr lecker.

Gluten freie Schokospitzbuben süß/salzig mit Mandi-o Milchkaramellcreme by Kerstin von Landherzen

Rezept für ca. 28 Stück Spitzbuben

Zubereitung (Handyvisualisierung – bitte nach rechst scrollen)


In einer Backschüssel Mehl, Zucker, Mandeln, Nüsse, Kakao verrühren. Nun die klein geschnittene weiche Butter und das Ei hinzugeben und solange verkneten, bis ein schöner Teig entsteht. Den Teig kalt stellen (Kühlschrank).

Teig portionsweise (den übrigen Teig immer kühl stellen) dünn ausrollen (Arbeitsfläche mit Mondamin oder glutenfreiem Reismehl bestreuen). Spitzbuben ausstechen (immer ein Unterteil und Oberteil mit Loch – dafür gibt es spezielle Ausstecher). Die ausgestochenen Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheiztem Backofen bei 170 Grad (Ober- und Unterhitze) für ca. 6-8 Minuten backen.

Die Plätzchen abkühlen lassen. Die Unterseite des Plätzchen (ohne Loch) mit der Karamellcreme bestreichen und das Oberteil (mit Loch) darauf setzen. Wenn Ihr alle Plätzchen gefüllt habt, dann erhitzt Ihr die Schokoladenkonfitüre im Wasserbad und verziert die Spitzbuben mit Klecksen (ich verwende dafür einen Löffel). Die gesalzenen Cashewnüsse klein hacken und auf die noch feuchte Schokolade streuen. Fertig sind Eure Schoko-Spitzbuben. Frisch sind noch knackig, dann werden sie weich, schmecken aber genauso gut!

Lasst es Euch schmecken!

Käsekuchen mit Mandi-o Milchkaramellcreme im Glas by La Dhany do Brasil

  • 250 g Butterkekse

  • 100 g Butter

  • 250 g Mascarpone

  • 100 ml gezuckerte Kondensmilch

  • Mandi-o Milchkaramellcreme (Doce de Leite)

  • Paranuss

Zubereitung (Handyvisualisierung – bitte nach rechst scrollen)

Untere Schicht
Die Butterkekse in einem Mischer zerbröckeln und mit den Händen die Kekse und Butter in Raumtemperatur gut mischen. Auf einer Tablette die Mischung im Ofen für 7 bis 10 Minuten auf 150°C backen.

Mittlere Schicht
Die Mascarpone mit der gezuckerten Kondensmilch im Mischer für 3 Minuten mischen.

Obere Schicht und Topping
Zwei Löffel Mandi-o Milchkaramellcreme mit zebröckelte Paranuss Topping.